Headline Text
Headline Travelton neu

HOME   BESTELLUNG   KONTAKT   MAIL  LINKS   IMPRESSUM  AGB

<<< zurück

 

ERMORDET - GEISTESKRANK - EINGEKERKERT

Die Hochmeistergruft im Dom von Marienwerder/Kwidzyn

Lebensdaten und Ordenslaufbahnen der drei Hochmeister, die im Dom von
Marienwerder/Kwidzyn ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Hörbuch Hochmeister CD Titel

  Hörbuch-CD mit 4-seitigem Booklet

Dauer:

71:11 Minuten

Sprecher:

Claudius Hagemeister

Texte:

Detlev Wittgen

Ton:

Christian Isheim

PREIS: € 12,90

zzgl.
Versandkosten

Hörproben    >>>

Im Jahre 2007 machten polnische Archäologen einen sensationellen Fund. In der Krypta unter dem Presbyterium des im vierzehnten Jahrhunderts erbauten Doms von Marienwerder in Westpreussen, das jetzt Kwidzyn heißt und polnisch ist, legten sie die halbzerstörten Särge mit den sterblichen Überresten von drei Hochmeistern des Deutschen Ordens frei. Der Orden hatte im Spätmittelalter, nach den Kreuzzügen mit Unterstützung des deutschen Kaisers und des Papstes den Ostseeraum, in dem die heidnischen Prußen siedelten, christianisiert und dort einen eigenen Staat errichtet. Bei allen drei in Marienwerder begrabenen Hochmeistern endete die Amtszeit als oberster Kreuzritter vorzeitig und nicht standesgemäß

Werner von Orseln wurde von einem Ordensbruder in der Marienburg, dem Hochmeistersitz und Machtzentrum des Ordens, im Jahre 1330 ermordet. Ludolf König von Weizau  bekam eine Geisteskrankheit und wurde 1443 seines Amtes enthoben. Heinrich von Plauen, der Retter der Marienburg nach der verlorenen Schlacht bei Tannenberg gegen das polnisch-litauische Koalitionsheer, wurde 1414 gar des Hochverrats angeklagt und in Kerkerhaft geworfen.

Wer waren diese frommen, aber machtbewußten Gotteskrieger, woher kamen sie und welchen Stellenwert hatte ihre Amtszeit als Hochmeister des Deutschen Ordens? Auf all diese Fragen möchte die vorliegende Audio-CD Antworten geben. Ein kurzer Einblick in Entstehung und Geschichte des Kreuzritterordens  sowie interessante Informationen und Fakten über Dom und Burg in Marienwerder/Kwidzyn runden ihren Inhalt  ab. Sie ist ein Muß für alle, die mehr über den Deutschen Ritterorden, seine faszinierende Geschichte sowie  Leben und Wirken der drei  in  Marienwerder  begrabenen  Hochmeister wissen möchten
.

 

INHALT CD / HÖRPROBEN

nach oben

 DER DEUTSCHE ORDEN

 

 

 Track 01  Gründung in Akkon

 03:17

 

 Track 02  Aufstieg und Blüte in Preußen

 08:23

 

 Track 03 Niedergang und Säkularisation

 08:09

 

 MARIENWERDER / KWIDZYN

 

 

 Track 04  Gründung und Geschichte

 05:50

 

 Track 05  Die Kapitelburg

 03:59

 

 Track 06  Die Domkirche

 05:29

 

 WERNER VON ORSELN

 

 

 Track 07  Herkunft und Ordenslaufbahn

 04:13

 

 Track 08  Amtszeit als Hochmeister

 09:48

 

 Track 09  Verdienste und Bedeutung

 01:57

 

 LUDOLF KÖNIG VON WATTZAU

 

 

 Track 10  Herkunft und Ordenslaufbahn

 02:47

 

 Track 11  Amtszeit als Hochmeister

 05:16

 

 Track 12  Verdienste und Bedeutung

 01:47

 

 HEINRICH VON PLAUEN

 

 

 Track 13  Herkunft und Ordenslaufbahn

 03:39

 

 Track 14  Amtszeit als Hochmeister

 04:53

 

 Track 15  Verdienste und Bedeutung

 01:44

 

Hinweise zur Musik >>>